Beantragung von Personalausweisen, Reisepässen und Dokumenten für Kinder

Im Hinblick auf die bevorstehende Ferien- und Reisezeit möchten wir auf eine rechtzeitige Beantragung der Ausweispapiere hinweisen. Bitte prüfen Sie, ob die für die Reise benötigten Ausweispapiere vorhanden bzw. noch gültig sind. Eine Verlängerung der bisherigen Ausweisdokumente ist nicht möglich. Beachten Sie bitte auch, dass für den neuen biometrischen Pass und vorläufigen Pass, sowie für den neuen Personalausweis immer biometrische Fotos benötigt werden.

Die Gebühr für unter 24jährige beläuft sich für den Personalausweis auf 22,80 €, für den Reisepass auf 37,50 €.

Bei über 24jährigen Antragstellern liegt die Gebühr für den Personalausweis bei 28,80 € und für den Reisepass 60,- €.

Kinderreisepässe können für Kinder nur bis zum 12. Lebensjahr beantragt werden.

Es ist wichtig, dass Sie zur Antragstellung folgende Unterlagen mitbringen:

  1. biometrisches Foto (auch bei Kleinkindern)
  2. evtl. bisheriger, abgelaufener Kinderausweis
  3. 13,– € Gebühr
  4. Geburtsurkunde des Kindes

Bitte beachten Sie noch, dass Kinder ab 10 Jahren gleich bei der Antragstellung die Unterschrift leisten müssen. Kinder unter 10 Jahren sollen, sofern sie schreibkundig sind, ebenfalls die Unterschrift leisten.

Wir weisen außerdem ausdrücklich darauf hin, dass seit dem 26. Juni 2012 Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig sind und das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt berechtigen. Seit diesem Tag müssen alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Wenn Sie noch Fragen haben, informieren wir Sie gerne:

Tel. 06291/6200-11 Frau Killian

Tel. 06291/6200-30 Frau Bauer

Zu Ihrer Information hier nochmals die Öffnungszeiten des Bürgerbüros:

Mo–Mi und Fr: 8.30–12.00 Uhr und Do von 7.30-13.00 Uhr und von 14.