Aktuelles -

Neuigkeiten aus Adelsheim und seinen Stadtteilen.

Hier finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten und wichtige Informationen auf einem Blick:

Rathaus ab sofort geschlossen

Wegen des Coronavirus ist das Rathaus Adelsheim sowie die Verwaltungsstellen Sennfeld und Leibenstadt zu Ihrem Schutz undzum Schutz der Rathaus-Mitarbeiter ab sofort geschlossen.

Wir arbeiten trotzdem weiter: In dringenden Fällen melden Sie sich bitte per Telefon, ( 06291 62 00-0, oder schreiben Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sodann kann ein persönlicher Termin vereinbart werden.

Bei Themen, die auch zu einem späteren Zeitpunkt erledigt werden können, bitten wir Sie, dass Sie sich in ein paar Wochen wieder an uns wenden, wenn die Zugangsbeschränkungen hoffentlich wieder aufgehoben sind.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Umleitung im Zuge der Kanalarbeiten in der Hergenstadter Straße

Infolge der Arbeiten an der Kanalisation wird es zu Sperrungen der Hergenstadter Straße kommen. Der Verkehr wird weiträumig über das „Hergenstadter Seelein“ umgeleitet. In diesem Zusammenhang ist bereits die Frage an die Verwaltungen gerichtet worden, warum man nicht den Fußweg in Verlängerung der Ostpreussenstraße öffnet und für den Verkehr freigibt. Diese Variante ist naheliegend und wurde im Vorfeld auch geprüft. Man hat sich aus mehreren Gründen jedoch gegen diese Umleitung entschieden.
Da dieser Weg nicht für Gegenverkehr geeignet ist, müsste man eine Regelung schaffen, wie nur eine Einbahnnutzung möglich ist. Dies kann entweder durch eine Beschilderung genutzt werden oder durch eine Ampel. Allerdings erfordern beide Lösungen auch eine Kontrolle, denn die Versuchung ist sicherlich groß, gerade in Zeiten der Rushhour diese doch deutlich kürzere Umleitung zu nutzen als den weiten Weg über das „Hergenstadter Seelein“ zu nehmen. Da der Stadt jedoch die Kapazitäten fehlen, um hier regelmäßig zu kontrollieren, hat man von dieser Lösung abgesehen. Würde man eine Ampel stellen und den Durchgangsverkehr abwechselnd in die eine oder andere Richtung freizugeben, würde es an beiden Seiten des Fußwegs zu einem Rückstau kommen, der gerade auf der Seite des Wohngebiets „Ziegelberg-Zaunäcker“ in dem ohnehin engen Straßen zu noch mehr Verkehrschaos führen könnte.
Da dieser Weg dennoch der kürzeste Weg in das Wohngebiet ist, ist dieser Weg als Zufahrt für Rettungsfahrzeuge während den Baumaßnahmen vorgesehen. Vor diesem Hintergrund ist es umso wichtiger, diesen Weg permanent freizuhalten. Die Blaulichtfamilie hat einen Schlüssel zur Entfernung des Pfosten im Einsatzfall.
Wir hoffen, mit diesen Erläuterungen unser Überlegungen nachvollziehbar dargelegt zu haben und bitten um Verständnis für etwaige Unannehmlichkeiten.

Landschaftspflegetag am 16. Oktober 2021

Landschaftspflegetag am 16. Oktober 2021 von 9:00 bis ca. 13:00 Uhr in der Hergenstadter Str. 3 in Adelsheim.

Einladung

Am Samstag, den 16.10.2021 veranstalten die Stadt Adelsheim und das Landesschulzentrum Adelsheim mit fachlicher Unterstützung des Landschaftserhaltungsverbands Neckar-Odenwald-Kreis e. V. einen öffentlichen Landschaftspflegetag in der Hergenstadter Str. 3 in Adelsheim.

Ziel der Aktion ist die Öffnung einer verbrachten ehemaligen Streuobstwiese und eines Lesesteinriegels in einem Muschelkalkhang und Entwicklung hin zu einem artenreichen Grünland. Später soll die Fläche dem Landesschulzentrum auch der Umweltbildung dienen. Beim gemeinsamen Einsatz für den Erhalt dieser besonderen Kultur- und Naturlandschaft, sollen auch Brücken zwischen Landwirtschaft, Bürgern und Naturschutz gebaut werden.

Zur Pflegeaktion sind alle interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen, die aktiv mithelfen und Hand anlegen wollen. Wer mitmachen will, sollte auf geeignete Kleidung, festes Schuhwerk und Arbeitshandschuhe achten. Auch sollten – sofern vorhanden – Werkzeuge wie Handrechen und Gabeln mitgebracht werden.

Treffpunkt ist am Hangfuß in der Hergenstadter Straße 3 an der Fläche. Parkmöglichkeiten gibt es im direkten Umfeld. Allerdings sind nur wenige Stellplätze vorhanden, weshalb gebeten wird, zu Fuß zu kommen oder im weiteren Umfeld zu parken.

Sollten Sie weitere Fragen zum Landschaftspflegetag haben, können Sie sich gerne an den Landschaftserhaltungsverband Herrn Jurgovsky (Tel. 06281/5212-1738) wenden.

Die Stadt Adelsheim bitten um eine Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06291 6200-16.

Gemeindeverwaltungsverband „Seckachtal“

Verabschiedung der Mitglieder des Gutachterausschusses

Gemäß § 192 Baugesetzbuch (BauGB) werden zur Ermittlung von Grundstückswerten und für sonstige Wertermittlungen selbständige, unabhängige Gutachterausschüsse gebildet. Für die Stadt Adelsheim und die Gemeinde Seckach übernahm diese Arbeit seit der Gründung des Gemeindeverwaltungsverbandes (GVV) „Seckachtal“ im Jahre 1984 der dort angesiedelte gemeinsame Gutachterausschuss. Die stetig steigenden rechtlichen und tatsächlichen Anforderungen an die Ermittlung der Bodenrichtwerte und die in so kleinen Bezirken unzureichende Anzahl an hierfür auswertbaren Kaufverträgen veranlassten die Kommunen des Neckar-Odenwald-Kreises schon seit dem Jahre 2016 zu Überlegungen, wie dieses Manko durch den Ausbau der interkommunalen Zusammenarbeit behoben werden könnte. Im Oktober 2017 trat dann die neue Gutachterausschussverordnung in Kraft, womit der Weg für größere Zusammenschlüsse endgültig frei war. In zahlreichen Sitzungen beriet man über die richtige Vorgehensweise und am 08.11.2018 sprachen sich alle Kreiskommunen für die Zusammenfassung der bisher 23 Gutachterausschüsse zu einem einzigen Gemeinsamen Gutachterausschuss „Neckar-Odenwald-Kreis“ bei der Großen Kreisstadt Mosbach aus. Nicht zuletzt für die rechtssichere Umsetzung der anstehenden Grundsteuerreform ist dieser Schritt von großer Bedeutung. Die Aufgabenübertragung fand mit Wirkung zum 01.04.2021 statt, womit auch der gemeinsame Ausschuss im Seckachtal sein Ende fand.

Ingeborg-Bertin-Stiftung fördert Kunst und Kultur

Kürzlich fand im großen Sitzungssaal des Rathauses die konstituierende Sitzung der Ingeborg-Bertin-Stiftung statt. Hierzu konnte der Vorsitzende der neu gegründeten Stiftung, Wolfram Bernhardt, seinen Stellvertreter Rainer Schöll, sowie das weitere Gründungsmitglied Mitglied Heinz Dollinger und das kooptierte Mitglied Jörg Zimmermann willkommen heißen.

Durch das großzügige Vermächtnis der Adelsheimer Bürgerin Ingeborg Bertin, geborene Oehm, die im März 2013 kinderlos verstorben ist und nahezu ihr gesamtes Vermögen der Stadt Adelsheim hinterlassen hat, wurde Anfang Januar 2021 in Verwaltung der Stadt Adelsheim die Ingeborg-Bertin-Stiftung gegründet, nachdem die Verstorbene mit notariellem Testament vom 4. August 2004 die Stadt Adelsheim zur Erbin des Nachlasses eingesetzt hat. Gemäß Erbschein des Notariats Adelsheim vom 21. Mai 2014 war die Stadt Adelsheim Alleinerbin. Als Testamentsvollstrecker wurde Heinz Dollinger aus Adelsheim bestellt. Eine Dauertestamentsvollstreckung wurde angeordnet.

Umtausch von Führerscheinen

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung 15.02.2019 den Umtausch von Führerscheinen beschlossen. Dieser vorgezogene gestaffelte Umtausch ist zur Umsetzung europäischer Vorgaben notwendig. Aufgrund eines Beschlusses des Europäischen Parlaments sind bis zum 19.01.2033 alle vor dem 19.01.2013 ausgestellten Führerscheine umzutauschen. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass alle in der EU noch im Umlauf befindlichen Führerscheine ein einheitliches Muster erhalten, das insbesondere aktuelle Anforderungen an die Fälschungssicherheit erfüllt.

Der Umtausch staffelt sich wie folgt:

Seite 1 von 3

Stadtverwaltung Adelsheim

Stadtverwaltung

Marktstraße 7
74740 Adelsheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Tel.: +49 (0) 6291 6200-0
Fax: +49 (0) 6291 6200-35

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
08.30 - 12.00 Uhr

Donnerstag
13.30 - 17.30 Uhr

Bürgerbüro Donnerstags

08.00 - 12.30 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr

Bankverbindungen

Sparkasse Neckartal Odenwald
DE22 6745 0048 0004 1008 63 | SOLADES1MOS

Volksbank Franken
DE42 6746 1424 0021 0702 03 | GENODE61BUC

 
© 2011-2021 Stadt Adelsheim     E-Mail     Kontakt     Datenschutz     Impressum
<<  <  Oktober 2020  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

 

Badisch Franken

Partner in Europa