Aktuelles -

Neuigkeiten aus Adelsheim und seinen Stadtteilen.

Hier finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten und wichtige Informationen auf einem Blick:

Öffnung des Adelsheimer Freibads weiterhin ungewiss

Per Notverkündung der „Corona-Verordnung Sportstätten“ des Kultus- und des Sozialministeriums vom 22. Mai ist ab dem 2. Juni der Betrieb von Schwimmbädern für Schwimmkurse und den Schwimmunterricht sowie für den Vereinssport wieder erlaubt. Diese Nutzungsarten spielen im Adelsheimer Freibad nur eine untergeordnete Rolle. Hauptsächlich wird das Freibad von der breiten Öffentlichkeit genutzt. In Baden-Württemberg gibt es noch keine Angaben, ab wann die öffentlichen Bäder wieder für die gesamte Bevölkerung geöffnet werden dürfen. In anderen Bundesländern ist das bereits der Fall, aber zugleich gelten dort strenge Hygienemaßnahmen. Sollten diese Regeln auch Voraussetzung für die Öffnung der Bäder in Baden-Württemberg werden, sehen wir uns derzeit nicht in der Lage das Adelsheimer Freibad diese Saison noch zu öffnen. Denn durch die einzuhaltenden Hygienemaßnahmen entstehen der Stadt hohe Mehrkosten. So müssen in Nordrhein-Westfalen alle Bereiche der Bäder mehrmals täglich desinfiziert werden;es muss mit dazugehöriger Uhrzeit protokolliert werden, wer wann kommt und geht; diese Daten müssen vier Wochen sicher aufbewahrt und anschließend vernichtet werden; es ist sicherzustellen, dass ein Mindestabstand in allen Bereichen eingehalten wird. Diesem Mehraufwand stehen Mindereinnahmen gegen-über, denn die Zahl der Badegäste muss beschränkt werden. Sämtliche Kommunen im Kreis tun sich deshalb schwer damit, in dieser Situation ihre Bäder zu öffnen.Um das für das Adelsheimer Freibad zu konkretisieren: Bereits in den vergangenen „normalen“ Saisons ergab sich aus den Einnahmen (Eintrittsgelder, Spenden) und Ausgaben (Personal, Strom, Chlor etc.) ein Defizit von rund 155.000 €. Dieses Defizit würde - je nach zu beachtenden Corona-Maßnahmen- entsprechend steigen. Aufgrund dieser Tatsache bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir das Freibad vorerst noch geschlossen halten. Sollte es tatsächlich dazu kommen, dass der Freibad-betrieb dieses Jahr gar nicht mehr aufgenommen wird, können bereits gekaufte Jahreskarten selbstverständlich zurückgegeben werden. Alternativ können sie einfach ins nächste Jahr übertragen werden.

Urnengemeinschaftsanlage auf den Friedhöfen der Stadt Adelsheim

Zur Beisetzung von Urnen bietet die Stadt Adelsheim auf den Friedhöfen in Adelsheim, Leibenstadt und Sennfeld neben den Urnenerdgräbern auch Urnengemeinschaftsanlagen an. In Adelsheim sind dies die Urnenwand und die Urnenrasengräber, in Leibenstadt die Gemeinschaftsanlage unterhalb der Leichenhalle und in Sennfeld ebenfalls Urnenrasengräber. An den Urnengemeinschaftsanlagen dürfen nach der Friedhofssatzung der Stadt Adelsheim vom 23. Oktober 2017 Grabschmuck wie Blumen, Kränze, Kerzen, Grablichter  u.Ä. nicht angebracht oder abgelegt werden. Die Grabnutzungsberechtigten werden bei der Überlassung eines Urnengrabplatzes in den Gemeinschaftsanlagen auf diese Bestimmung hingewiesen. Wir bitten die Grabnutzungsberechtigten um Beachtung und behalten uns vor an den Urnengemeinschaftsanlagen abgelegten Grabschmuck zu entfernen.

Einschränkung des Gemeingebrauchs am Gewässer I. Ordnung „Seckach“

Aus Gründen des Naturschutzes, insbesondere zum Schutz der gefährdeten einheimischen Vogelarten wurde eine Verordnung über die Einschränkung des Gemeingebrauchs am Gewässer I. Ordnung „Seckach“ erlassen. Es wird darauf hingewiesen, dass das Befahren der Seckach mit Wasserfahrzeugen aller Art von der Einmündung der Kirnau bis zur Gemarkungsgrenze Sennfeld /Roigheim in der Zeit vom 01. April bis 31. Juli verboten ist.

Zuwiderhandlungen gegen diese Verordnung können mit einer Geldbuße geahndet werden.

Schrittweise Öffnung des Rathauses Adelsheim ab Montag, 11. Mai 2020

Die Rathaustüre bleibt weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen, vorherige Terminvereinbarung per Telefon oder Mail ist erforderlich.

  • Für das Betreten des Rathauses gilt die Pflicht zum Tragen der sogenannten Alltagsmasken.
  • Wenn Sie vor dem Rathaus stehen, rufen Sie die entsprechende Rathausmitarbeiterin/den entsprechenden Rathausmitarbeiter an, mit dem Sie den Termin vereinbart haben.
  • Die Klingelanlage an der Rathaustüre sollten Sie möglichst mit selbst mitgebrachten Handschuhen betätigen.
  • Ins Rathaus werden nur diejenigen Personen eingelassen, die für die Bearbeitung des Anliegens erforderlich sind.
  • Zahlungen im Bürgerbüro sind idealerweise bargeldlos mit ec-Karte zu tätigen. Bargeld wird nur als passender Betrag entgegengenommen - erkundigen Sie sich bei Terminvereinbarung, welche Gebühr für die Bearbeitung Ihres Anliegens erhoben wird.
  • Die Verwaltungsstellen Leibenstadt und Sennfeld bleiben zunächst noch geschlossen, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Tel. 06291/6200-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adelsheim radelt erstmalig für ein gutes Klima!

Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde

Seit 2008 treten Kommunalpolitiker/innen und Bürger/innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Stadt Adelsheim wird als bisher erste Gemeinde des Neckar-Odenwald-Kreises aktiv und ist vom 30. Mai bis 19. Juni 2020 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in Adelsheim leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/adelsheim.

75 Jahre Kriegsende

Der 8. Mai markiert mit der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht die Befreiung Deutschlands und das Kriegsende in Europa. Dieser Tag jährt sich heute zum 75. Mal. Der Krieg hatte unermessliches Leid, Tod und Zerstörung über weite Teile der Welt gebracht. Über 60 Millionen Menschen waren dem Krieg zum Opfer gefallen.
Da die Gedenkfeier aufgrund der Corona-Verordnung nicht wie gewohnt stattfinden kann, stellt Bürgermeister Bernhardt stellvertretend für alle Bürgerinnen und Bürger Blumenschalen an den Kriegerdenkmalen der Stadtteile Adelsheim, Sennfeld und Leibenstadt auf. In Absprache mit den Kirchen werden die Glocken an diesem Tag von 19.00 bis 19.15 Uhr läuten und zum stillen Gedenken einladen.
Vielen Dank an Daniel Simonidis von der Feuerwehr- und Stadtkapelle für die musikalische Begleitung und an Kevin Retlich für Kamera und Filmschnitt.

Seite 1 von 3

Stadtverwaltung Adelsheim

Stadtverwaltung

Marktstraße 7
74740 Adelsheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Tel.: +49 (0) 6291 6200-0
Fax: +49 (0) 6291 6200-35

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
08.30 - 12.00 Uhr

Donnerstag
14.00 - 17.30 Uhr

Bürgerbüro Donnerstags

07.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr

Bankverbindungen

Sparkasse Neckartal Odenwald
DE22 6745 0048 0004 1008 63 | SOLADES1MOS

Volksbank Franken
DE42 6746 1424 0021 0702 03 | GENODE61BUC

© 2011-2020 Stadt Adelsheim     E-Mail     Kontakt     Datenschutz     Impressum
<<  <  April 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

 

Badisch Franken

Partner in Europa