Ehemalige Synagoge Sennfeld

Judenfriedhof in SennfeldHeimatmuseum und Gedenkstätte

Das historische Gebäude der ehemaligen Synagoge, erbaut in den Jahren 1835/36, diente über 100 Jahre lang der jüdischen Gemeinde des Ortes als Gemeindehaus.

In der Ortsmitte, Hauptstraße 43, befindlich, beherbergt das beinahe unveränderte Gebäude heute das Heimatmuseum und die Gedenkstätte für die ehemaligen jüdischen Gemeinden in Adelsheim und Sennfeld.

Eine Umfangreiche Sammlung von Dokumenten und Gegenständen der örtlichen Geschichte sind hier zu bestaunen. Außerdem befindet sich auch das Ortsarchiv in dem Gebäude. Das altehrwürdige Bauwerk blickt dabei auf eine wechselvolle Geschichte als Kino, katholische Kirche, Flüchtlingswohnung, Probenlokal für verschiedene Chöre und Turnsaal zurück.

Öffnungszeiten & Infos:
Mittwoch 15:00 - 18:00 Uhr (März bis Oktober)
oder auf telefonische Absprache mit dem Leiter, Reinhart Lochmann Tel.: 06291 / 14 08 möglich.
Eintritt frei.

Hier finden Sie weitere Informationen über die Synagoge und den Judenfriedhof.

Stadtverwaltung Adelsheim

Stadtverwaltung

Marktstraße 7
74740 Adelsheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Tel.: +49 (0) 6291 6200-0
Fax: +49 (0) 6291 6200-35

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
08.30 - 12.00 Uhr

Donnerstag
14.00 - 17.30 Uhr

Bürgerbüro Donnerstags

07.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr

Bankverbindungen

Sparkasse Neckartal Odenwald
DE22 6745 0048 0004 1008 63 | SOLADES1MOS

Volksbank Franken
DE42 6746 1424 0021 0702 03 | GENODE61BUC

© 2011-2020 Stadt Adelsheim     E-Mail     Kontakt     Datenschutz     Impressum
<<  <  Juli 2020  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2
  7  8  912
13141516
222326
293031  

 

Badisch Franken

Partner in Europa