Aktuelles -

Neuigkeiten aus Adelsheim und seinen Stadtteilen.

Hier finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten und wichtige Informationen auf einem Blick:

Beantragung von Personalausweisen, Reisepässen und Kinderreisepässen

Im Hinblick auf die bevorstehende Ferien- und Reisezeit möchten wir auf eine rechtzeitige Beantragung der Ausweispapiere hinweisen. Bitte prüfen Sie, ob die für die Reise benötigten Ausweispapiere vorhanden bzw. noch gültig sind. Eine Verlängerung der bisherigen Ausweisdokumente ist nicht möglich.

Beschädigung einer Straßenlampe

Vermutlich in der Zeit zwischen dem 03.06.2017 und 09.06.2017 wurde die mittlere Straßenlampe am Parkplatz beim Friedhof Adelsheim durch ein Fahrzeug beschädigt. Der Stadt Adelsheim ist hier ein beträchtlicher Schaden entstanden.

Da sich der Verursacher bisher nicht gemeldet hat wurde Anzeige erstattet.

Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann möge sich bitte mit der Polizeidienststelle Adelsheim, Tel. 06291 648770 in Verbindung setzen.

Verkehrszeichen „Krötenwanderung“ entwendet

Zum Schutz der Amphibien wurden beim Fischbachsee in Sennfeld die Zeichen „Krötenwanderung“ aufgestellt.

Am 30.05.2017 wurde festgestellt, dass eines dieser Zeichen entwendet wurde.

Wer Hinweise über den Verbleib des Schildes geben kann wird gebeten sich mit der Polizei in Adelsheim, Tel. 648770 in Verbindung zu setzen.

Wasserzähler werden gewechselt

Sehr geehrte Wasserkunden,

die Firma Friedlein beginnt in nächster Zeit im Auftrag der Stadt Adelsheim die Wasserzähler zu wechseln. Gewechselt werden nur die Zähler mit Eichjahr 2011 und früher. Wenn Sie überprüfen wollen, ob Ihr Zähler gewechselt werden muss, so finden Sie das Eichjahr auf der Wasseruhr. In diesem Jahr werden ca. 285 Zähler gewechselt.

Sollte der Monteur Sie nicht antreffen, so werden Sie benachrichtigt und können einen Termin direkt mit der Firma Friedlein vereinbaren. Nach dem Wechsel erhalten Sie einen Durchschlag auf dem der alte Zählerstand, sowie die Daten des neuen Zählers festgehalten sind für Ihre Unterlagen.

Wasserzähler unterliegen der Eichfrist und müssen deshalb in regelmäßigen Abständen, alle 6 Jahre, gewechselt werden. Dieser Turnusservice ist für den Kunden kostenlos.

Damit der Wechsel zügig erfolgen kann, sollte der Monteur unbedingt freien Zugang zu den  Zählern haben.

Ansprechpartner:
Herr Klaus Schöll
Telefon: 06291/6200-20
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vermehrtes Auftreten von Ratten

Richtiges Verhalten der Grundstückseigentümer ist unerlässlich

Der Stadtverwaltung wurde in der letzten Zeit ein Auftreten von Ratten in den Wohngebieten gemeldet.

In der öffentlichen Kanalisation werden durch den städtischen Bauhof wiederholt Giftköder ausgelegt.

Seite 1 von 3