StädtepartnerschaftStädtepartnerschaft

Seit 2011 unterhält die Stadt Adelsheim eine Städtepartnerschaft mit der französischen Gemeinde Berchères-sur-Vesgre (60 km westlich von Paris).

Hier finden Sie aktuelle Berichte über unsere Städtepartnerschaft mit Berchères-sur-Vesgre:

Gäste aus Frankreich genossen den „Adelsheimer Herbst"

Vielfältiges Programm für die frz. Besucher - Gute Kontakte zu den einheimischen Gastgebern - Enthüllung eines Gedenksteines für die Städtepartnerschaft

Ein vielfältiges Programm war den rund 30 Gästen aus der französischen Partnergemeinde Berchères-sur-Vesgre über das vergangene Wochenende in Adelsheim geboten. Die Besucher waren am Freitag mit dem Bus angereist und wurden in der Martin-von-Adelsheim-Schule von Bürgermeister Klaus Gramlich und ihren deutschen Gastgeber willkommen geheißen. Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse hatten die Bewirtung übernommen und konnten im Beisein von Rektorin Veronika Köpfle ihre in der Gemeinschaftsschule erworbenen Französischkenntnisse testen. Die französische Delegation wurde von Bürgermeister Pascal Philippot, seinem 1. Stellvertreter Patrick Mouchard und Jean-Paul Andrieux, dem Vorsitzenden des frz. Partnerschaftsvereins, angeführt. Nach dem Quartierbezug klang der Abend bei den jeweiligen Gastfamilien gemütlich aus.

Ein sichtbares Zeichen der deutsch-französischen Städtepartnerschaft

 - Feierliche Gedenksteinenthüllung -

Anlässlich des Besuches aus der französchen Partnergemeinde Berchères-sur-Vesgre wurde am vergangenen Sonntag ein kunstvoll gestalteter Gedenkstein enthüllt, der auf die seit dem Jahr 2011 bestehende Partnerschaft zwischen der Stadt Adelsheim und der 60 km westlich von Paris gelegenen Gemeinde hinweist. 

Bürgermeister Klaus Gramlich konnte hierzu Mitglieder des Adelsheimer Gemeinderates und die frz. Delegation unter Führung von Bürgermeister Pascal Philippot und des Vorsitzenden des französischen Pattnerschaftsvereins, Jean-Paul Andrieux, begrüßen.

Der Gedenkstein selbst ist bereits ein deutsch-französisches Gemeinschaftswerk, denn die auf dem Bruchsteinfindling aus Schwarzwälder Granit angebrachte Bronzeplatte wurde von dem in Berchères-sur-Vesgre lebenden Künstler Claude Mellet geschaffen. Sie ist individuell gestaltet und zeigt historische Gebäude aus den beiden Partnergemeinden.

Kunst, Kultur und französischer Lebensstil

2015 | Eine Reisegruppe aus Adelsheim besuchte die französische Partnergemeinde Berchères-sur-Vesgre und erlebte dort ein schönes Wochenende.

Noch vor Sonnenaufgang war der Bus mit der 23-köpfigen Reisegruppe freitagmorgens in Richtung Frankreich gestartet. Während der Busfahrt nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich gegenseitig kennenzulernen, Vokabeln aufzufrischen, zu lesen und vorzuschlafen. Denn dass es abends spät wird, war bereits im Vorfeld klar. Auf der Anreise nach Berchères konnte man auch schon in aller Ruhe die ersten Blicke auf Paris werfen.

Pünktlich wie die Maurer kam die Adelsheimer Équipe schließlich am späten Nachmittag in der60 km westlich von Paris gelegenen Partnergemeinde an. Am Rathaus hießen Bürgermeister Pascal Philippot und der Vorsitzende des französischen Partnerschaftsvereins Jean-Paul Andrieux und sein Empfangskomitee die Gäste aus Adelsheim herzlich willkommen.

Gäste aus der französischen Partnergemeinde bereicherten das Volksfest 2014

2014 | Abwechslungsreiches Programm für die frz. Besucher – Freundschaftspflege auch in Zeiten sportlicher Konkurrenz.

40 Gäste aus der französischen Partnergemeinde Berchères-sur-Vesgre genossen ein verlängertes Wochenende in Adelsheim, die Feieratmosphäre während des Volksfestes und die deutsche Gastfreundschaft.

Die französischen Besucher trafen am Freitag kurz vor Spielbeginn des Fußballweltmeisterschaftsspiels zwischen Frankreich und Deutschland in Adelsheim ein. Nach zehnstündiger Busfahrt und einem „schnellen“ Empfang in der Cafeteria der Martin-von-Adelsheim-Schule gingen die Gäste teilweise auf direktem Weg zum Public Viewing aufs Volksfest. Erst danach bezogen die Anhänger der Équipe Tricolore ihre Quartiere bei ihren Gastgebern aus Adelsheim, Sennfeld, Leibenstadt und Hergenstadt. Gäste und Gastgeber ließen den Abend auf dem Volksfest bei musikalischer Unterhaltung durch die Feuerwehr- und Stadtkapelle Adelsheim gemütlich ausklingen.

Lebendige Städtepartnerschaftsbegegnung anlässlich des französischen Nationalfeiertages

2013 | Anlässlich des französischen Nationalfeiertages am 14. Juli besuchte eine Reisegruppe aus Adelsheim die Partnergemeinde Berchères-sur-Vesgre und erlebte dort ein schönes Wochenende.

Am Freitagmorgen war der Bus mit der Reisegruppe in Richtung Frankreich gestartet. Die Fahrt verlief kurzweilig und im Bus waren alle schon auf die Begegnungen in der Partnergemeinde gespannt. Auf der Hinfahrt konnte man schon in aller Ruhe die ersten Blicke auf Paris werfen. Kurz vor dem Ziel wurde ein Abstecher nach Versailles unternommen, um einen Blick auf die berühmte und imposante Schlossanlage zu werfen.

So erreichte die Adelsheimer Équipe das 60 km westlich von Paris gelegeneBerchères-sur-Vesgre am frühen Abend, wo sie vor dem Rathaus durch Bürgermeister Pascal Philippot, den Vorsitzenden des frz. Partnerschaftsvereins Jean-Paul Andrieux und deren Empfangskomitee herzlich begrüßt wurde.

Schöne Städtepartnerschaftsbegegnung am französischen Nationalfeiertag 2013

2013 | Anlässlich des französischen Nationalfeiertages am 14. Juli weilte eine Reisegruppe aus Adelsheim über das vergangene Wochenende in der Partnergemeinde Berchères-sur-Vesgre und erlebte dort ein schönes Wochenende.

Die französischen Gastgeber hatten hierzu interessante Programmpunkte und Begegnungen organisiert. So wurde u.a. eine Wanderung rund um die Gemeinde im Departement Eure-et-Loir (60 km westlich von Paris) angeboten und für die Delegation der Adelsheimer Feuerwehr eine Besichtigung der Feuerwache durchgeführt. Am Samstagnachmittag fand eine Freizeitfußball-Begegnung statt und am Abend waren die deutschen Reiseteilnehmer besonders von der Feier anlässlich des Nationalfeiertages beeindruckt, die von einem spektakulären Feuerwerk gekrönt wurde.

pdfBericht - Schöne Städtepartnerschaftsbegegnung

Musik verbindet über Grenzen hinweg 19. bis 21. Oktober 2012

2012 | Adelsheimer Projektchor zu Besuch in der französischen Partnergemeinde

Ganz im Zeichen des Mottos „Musik verbindet die Völker“ stand der diesjährige Städtepartnerschaftsbesuch Adelsheims. Vom 19. bis 21. Oktober 2012 besuchte ein eigens ins Leben gerufener Projektchor die französische Partnergemeinde Berchères-sur-Vesgre, 60 km westlich von Paris gelegen. Die Sängerinnen und Sänger um Chorleiter Michael Friedrich wurden von einer Abordnung der Stadt Adelsheim, mit Bürgermeister Klaus Gramlich an der Spitze, begleitet.

Bereits vor dem ersten Krähen des französischen Wappentieres starteten am Freitagmorgen über 35 Musiker zusammen mit der Delegation der Stadt zur Busfahrt in Richtung Frankreich. Die Reise verlief kurzweilig und im Bus waren alle schon auf die Begegnungen in der Partnergemeinde gespannt.

Gäste aus Frankreich waren eine Bereicherung für das Volksfest 2012

2012 | Abwechslungsreiches Programm für die frz. Besucher – Gute Kontakte zu den einheimischen Gastgebern und Vereinen.

Ein abwechslungsreiches Programm bot man in Adelsheim den rund 80 Gästen aus der französischen Partnergemeinde Berchères-sur-Vesgre über das vergangene Wochenende. Die Besucher waren am Freitag mit dem Bus und vereinzelt per PKW angereist und ließen den Abend nach dem Quartierbezug bei ihren Gastfamilien in allen drei Stadtteilen auf dem Volksfest bei musikalischer Unterhaltung durch die Feuerwehr- und Stadtkapelle Adelsheim gemütlich ausklingen. Zuvor waren alle in der Caféteria der Martin-von-Adelsheim-Schule empfangen worden. Hier machte man sich mit seinen Gastgebern aus Adelsheim, Sennfeld, Leibenstadt und Hergenstadt bekannt. Die Bewirtung hatte der Förderverein der Schule übernommen.

Seite 1 von 2